Willkommen in der Kanzlei Recht in jeder Beziehung

Rechtsanwältin  und Fachanwältin für Familienrecht sowie Wirtschaftsmediat.    Nicole von Ahsen

Anruf unter 089 54329730

Die Kanzlei Recht in jeder Beziehung ist als Fachkanzlei für Familienrecht erste Adresse als Ansprechpartner in Fragen von Trennung, Scheidung, Unterhalt, elterlicher Sorge und Umgang sowie vieles mehr. Wir beraten und vertreten auch in Angelegenheiten ausländischen Rechtes und in englischer Sprache.

 

Engagiert und kompetent lösen wir gemeinsam mit Ihnen Probleme im Rahmen von Vermögensauseinandersetzung, Regelung von Verbindlichkeiten und Zugewinnausgleich.

 

In Gewaltschutzangelegenheiten und Eilsachen erlaubt uns die Nähe zum Gericht, Anträge meist schon am Tage der Beauftragung bei Gericht anhängig zu machen.

 

Darüber hinaus bieten wir auch Mediationen an.

 

Für unser zuverlässiges und kompetentes Mitarbeiterteam gilt: "Geht nicht, gibt´s nicht". Wir finden Lösungen für Ihre Probleme und auch einen Termin, der Ihnen passt. Das Leben ist schon kompliziert genug.    

 

Mediation statt Dauerstreit - evtl. der Weg für Sie? Lassen Sie sich beraten! Durch Mediation lassen sich Konflikte oft schneller, umfassender und kostengünstiger lösen als durch gerichtliche Verfahren und Sie haben die Chance auf eine für Sie zugeschnittene Lösung, die sicher befriedigender und befriedender ist, als ein Gerichtsbeschluss.                                     

 Corona

Trotz der Corona Virus Krise ist unser Büro besetzt. Wir nehmen weiterhin Mandate an und bearbeiten diese auch wie üblich.

 

Persönliche Besprechungen führen wir kontaktlos und mit Mund/Nasenschutz durch. Während des Shutdown werden Besprechungen jedoch nur telefonisch, per Zoom oder Skype ermöglicht. Nur im Eilfall / Notfall wird ein persönlicher Besprechungstermin vergeben.

 

Neue Düsseldorfer Tabelle zum Kindesunterhalt 2021:

 

www.olg-duesseldorf.nrw.de › Tabelle-2021 › Duesseldorfer-Tabelle-2021

 

Wesentlicher Grund für die erneute Abänderung der Tabellensätze ist das ab 1.1.21 erhöhte Kindergeld von 219 Euro für das 1. und 2. Kind sowie 225 Euro ab dem dritten Kind.

 

Die Selbstbehaltssätze sind leider nicht angehoben worden. Es bleibt bei den Erhöhungen des Jahres 2020:

 

Dem Erwerbstätigen Unterhaltsschuldner, der einem Minderjährigen Unterhalt schuldet muss jetzt 1160 Euro monatlich verbleiben ( darin enthalten 430 Euro Warmmietkosten).

 

Gegenüber volljährigen Kindern besteht jetzt ein Selbstbehalt von 1380 Euro.

 

Gegenüber dem getrennt lebenden oder geschiedenen Ehegatten besteht ein Selbstbehalt von 1300 Euro.

 

Beim Elternunterhalt liegt der Selbstbehalt bei 2000 Euro und das Sozialamt kann ein Kind nur dann zum Elternunterhalt heran ziehen, wenn dieses mehr als 100.000 Euro brutto  im Jahr Einkommen hat.

 

 

 

Es muss nicht immer das Gericht entscheiden:

 

Wir bieten Schlichtung oder Mediation - dies kann ein besserer Weg zur Konfliktlösung sein.

 

Vorteil:

-Individuelle Lösungen

-Schnelle Lösungen

- Kostenersparnis

- Rechtsfrieden und persönliche Befriedung

 

Voraussetzung:

Freiwilligkeit

Lösungsorientierung

Vertraulichkeit

Spielregeln beachten

 

Geeignet sowohl für Konflikte im Paarbereich, zwischen Eltern und Kindern, Erbengemeinschaften oder Teams / Kontrahenten in Arbeit oder Wirtschaft

 

Lassen Sie sich zur Mediation  beraten!

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Inhalte sind urheberrechtsgeschützt.© Nicole von Ahsen